KOSTENLOSER VERSICHERUNGSVERGLEICH
Kostenloser Versicherungsvergleich | Kontakt | Impressum
Versicherungsvergleich

Schadensersatz

Vorsorge

Krankheit, Pflege

Todesfall

Invalidität, Berufsunfähigkeit

Hausbau, Wohneigentum

Alltag, Wohnen

Auto, Urlaub, Reise

Allgemeine Informationen

News und Ratgeber

Rechner

Versicherungslexikon

Weitere Links im WWW
Hausratversicherung Vergleich

HAUSRATVERSICHERUNG

Die Hausratversicherung gehört zu den am weitesten verbreiteten Versicherungsarten und dürfte in den meisten Haushalten zu finden sein. Versichert wird der gesamte Hausrat, zu dem sämtliche bewegliche Objekte gehören, wie z.B. Möbel, Elektro- oder Elektronikgeräte, Bücher, Musikinstrumente, Schmuck oder etwa Pflanzen. Auch Fahrräder können über eine Hausratversicherung abgesichert werden, jedoch müssen sie separat über eine Fahrradversicherung in den Vertrag einbezogen werden. Worauf dabei zu achten ist, zeigen wir Ihnen auf der folgenden Seite: Fahrradversicherung

Beim Eintritt und Nachweis des Schadens wird dieser in voller Höhe ersetzt, allerdings darf dieser Betrag nicht die vorab festgelegte Versicherungssumme übersteigen. Daher sollte der Versicherungsnehmer im eigenen Interesse eine Unterversicherung vermeiden. Denn dann fällt zwar die Prämie wahrscheinlich niedriger aus, aber im Ernstfall ist es dann auch am falschen Ende gespart.

Handelt es sich nicht um einen Totalschaden, werden die Kosten für eine Reparatur übernommen. Anderenfalls erfolgt eine Entschädigung zum Wiederbeschaffungspreis der beschädigten Sache im Neuzustand. Zum Leistungsumfang der Hausratversicherung gehört aber auch, dass Kosten für Transport, Lager oder das Auswechseln der Schlösser übernommen werden. Fernerhin sind Ausgaben für eine Ersatzunterkunft abgedeckt, wenn die Wohnung vorübergehend nicht bewohnbar ist.

Die zu zahlenden Versicherungsbeiträge hängen von der zu versichernden Summe ab, manchmal auch von der Wohnfläche. Außerdem spielt die jeweilige Region eine Rolle, die von den Versicherungsgesellschaften je nach dem statistischen Einbruch-Risiko entsprechend eingestuft wird.

An Risiken werden versichert: Feuer, Blitzschlag, Explosion, aber auch Wasserschäden, Vandalismus oder Einbruch. Somit schützt eine Hausratversicherung im Schadensfall also auch gegen Diebstahl. Die Vertragsbedingungen der einzelnen Versicherer können durchaus voneinander abweichen, daher ist hier eine genaue Prüfung empfehlenswert. Wie sich Versicherte im Schadensfall verhalten sollten, zeigt unser Ratgeber auf der folgenden Seite:

Als auszuschließende Ursachen sind unter anderem zu nennen: Schneelawinen, kriegsbedingte Ereignisse und Vorsätzlichkeit oder grobe Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers. Eine genaue Übersicht, welche Arten von Schäden über die Hausratversicherung abgesichert sind und für welche Schäden eine solche Police nicht aufkommt, geben wir Ihnen auf der folgenden Seite:

Zwar ist das Versicherungsobjekt normalerweise die Wohnung des Versicherungsnehmers, es gibt aber auch die Möglichkeit der sogenannten Außenversicherung. Diese weitet den Schutz auf zum Hausrat gehörigen Gegenstände aus, die sich vorübergehend an einem anderen Ort befinden, z.B. in einem Ferienhaus.

Über den nachfolgenden Vergleich können Sie eine günstige Hausratversicherung heraussuchen und natürlich können Sie jede Hausratversicherung online beantragen (Versicherungsvermittlung erfolgt über die Finanzen.de AG).